Makramee Garn

Candini Makramee Garn aus 100% recycelter Baumwolle


Du bist auf der Suche nach einem nachhaltigen Makramee Garn für deine Makramee Kunstwerke? In bester Qualität und super weich? Produziert in Europa?

Dann bist du bei Candini genau richtig! Unsere Makramee Garne bestehen aus 100% recycelter Baumwolle aus Stoffresten der Textilindustrie. Unsere Garne werden traditionell in Portugal, exklusiv für Candini, gefertigt. Durch das spezielle Herstellungsverfahren sind unsere Makramee Garne mega weich, besitzen eine aussergewöhnliche Qualität und lassen sich leicht ausbürsten. Auch als Anfänger besonders einfach zu knoten. Probier es aus - du wirst unser Makramee Garn lieben!

Candini Makramee Garn aus 100% recycelter Baumwolle Du bist auf der Suche nach einem nachhaltigen Makramee Garn für deine Makramee Kunstwerke? In bester Qualität und super weich? Produziert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Makramee Garn

Candini Makramee Garn aus 100% recycelter Baumwolle


Du bist auf der Suche nach einem nachhaltigen Makramee Garn für deine Makramee Kunstwerke? In bester Qualität und super weich? Produziert in Europa?

Dann bist du bei Candini genau richtig! Unsere Makramee Garne bestehen aus 100% recycelter Baumwolle aus Stoffresten der Textilindustrie. Unsere Garne werden traditionell in Portugal, exklusiv für Candini, gefertigt. Durch das spezielle Herstellungsverfahren sind unsere Makramee Garne mega weich, besitzen eine aussergewöhnliche Qualität und lassen sich leicht ausbürsten. Auch als Anfänger besonders einfach zu knoten. Probier es aus - du wirst unser Makramee Garn lieben!


 

Was ist Makramee? Woher kommt der Makramee-Trend?

Makramee ist total im Trend. Aber was ist Makramee überhaupt? Kurz gesagt: Makramee sind Knoten- und Knüpftechniken, aus denen verschiedene Makramee Kunstwerke, wie Blumenampeln, Wandbehänge, Schnullerketten, Schmuck und vieles mehr hergestellt wird. In den letzten Jahren wächst die Begeisterung für Makramee, denn heutzutage ist Makramee als Dekoration in fast allen Lebens- und Lifestyle-Bereichen überaus beliebt. Besonders im angesagten Boho und Vintage-Trend ist es angesagter denn je und damit als Must-Have Dekoration in modernen, zeitlosen Wohnräumen nicht mehr wegzudenken. Schließlich kann jeder, auch absolute Anfänger, super easy mit dem Makramee knoten starten und bereits im Handumdrehen tolle Hingucker, wie Blumenampel und Wandbehänge zaubern und damit seine eigenen vier Wände mit eigenen DIY-Makramee’s verschönern. Mit etwas Kreativität und Konzentration lassen sich so beeindruckende Kunstwerke zaubern.

Aber woher stammt der DIY Makramee Trend ursprünglich? Grundsätzlich ist die Knoten- und Knüpftechnik nichts Neues. Makramee wird von der spanischen Schreibweise „Macramé“, sowie vom arabischen „migramah“ abgeleitet und beutetet konkret „weben“. Diese Knüpftechnik gelangte dann im Mittelalter mit den Kreuzrittern und Maurern von Arabien über Spanien nach Europa. Besonders in den 70er Jahren war Makramee in Deutschland beliebt - wenn auch noch recht rustikal vom Erscheinungsbild. An die typischen Makramee-Eulen und Makramee-Blumenampeln aus Jutegarn werden sich noch so einige erinnern können. An der Knotentechnik hat sich nicht viel verändert. Das Material hingegen schon - wo damals raues Jutegarn verwendet worden ist, verwendet man heute Klassischerweise weiches Baumwollgarn. Das schont deine Finger beim knoten und verleiht deinen Kunstwerken einen besonders weiche, sanfte und gleichmäßige Optik.

 

Welche Unterschiede gibt es beim Makramee Garn?

Grundsätzlich wird für Makramee nicht viel benötigt. Als Basis zählt das sogenannte Makramee Garn. Dieses wird meist aus 100% Baumwolle hergestellt und gezwirnt (einfach gedreht), gekordelt oder geflochten angeboten. Einige Hersteller bieten auch Makramee Garn mit einem Anteil Polyester oder gewachstes Garn an. Herkömmliche Wolle wird für Makrameegarn eigentlich nicht verwendet. Auch wenn du gerade erst mit Makramee startest, achte auf die Qualität des Makramee Garns. Je hochwertiger das Garn, desto einfacher lässt es sich verarbeiten und umso schöner werden deine Kunstwerke. Es wäre doch schade, wenn deine ersten Makramees zwar handwerklich gut gelingen, aber das Garn von schlechter Qualität ist und man es dem Kunstwerk ansieht.

Wir empfehlen dir mit Makramee Garn aus 100% Baumwolle zu starten. Das klassische Baumwollgarn ist eher glatt, sehr weich und kann für die meisten Makramees, wie z.B. Blumenampeln, Traumfänger, Wandbehänge, Schnullerketten und Untersetzer problemlos verwendet werden. Wenn dir Nachhaltigkeit wichtig ist, kannst du ebenso nach Makramee Garn aus 100% recycelter Baumwolle auswählen.

Als Tipp: achte darauf, dass du Makramee Garn aus Europa kaufst. Besonders das Makramee Garn aus Asien und China ist zwar ausserordentlich preiswert, kann aber meist mit der Qualität der Makramee Garne aus Europa nicht mithalten. Das heißt, dass hier unangenehmen Gerüche, nicht durchgängige Garnstränge und Unterschiede in der Garnbeschaffenheit auftreten können. Für wenige Euro mehr kannst du bereits tolles Makramee Garn kaufen und hast lange Freude an der Qualität des Baumwollgarns und deinen fertigen Kunstwerken.

Für einen besonders rustikalen Touch eignet sich ebenfalls Jutegarn. Dieses ist naturbelassen und wird aus 100% Jute hergestellt und ist in seiner Beschaffenheit besonders rau und robust. Aber Achtung - Jutegarn besitzt einen natürlichen Geruch, der von vielen als unangenehm empfunden wird. Dieses ist aber kein Qualitätsmangel, sondern spricht für die Natürlichkeit des Jutegarns. Hinzu kommt, dass durch die raue Oberfläche das Jutegarn schwieriger zu knoten ist und deine Finger schnell beanspruchen kann. Wer den rustikalen Charme mag, der sollte Jutegarn hingegen unbedingt für seine Makramees ausprobieren. Hier Jutegarn von Candini bestellen.

 

Makramee Garn kaufen. Wann benötige ich welches Makramee Garn in welcher Stärke?

Im Grunde kannst du für jedes Makramee Projekt ein klassisches Baumwollgarn als Makrameegarn benutzen. In erster Linie unterscheiden sich die Garne hierbei in Ihrer Stärke. Für die meisten Makramees, wie Blumenampeln, Wandbehänge, Untersetzer, Schnullerketten, Windlichter, Schlüsselanhänger, Makramee Regenbogen, Federn, Makramee Blätter, Taschen und Vorhänge lässt sich wunderbar Makramee Garn in 3mm oder 4mm nutzen.

Für filigrane Makramee’s wie Schmuck, Armbänder, Ketten und Ohrringe oder anderen kleinen, detailreichen Makramees eignet sich hingegen meist Makrameegarn in dünneren Stärken, wie 1mm, 1,5mm oder 2mm. Es gibt aber ebenso weitaus dickere Garnstärken von 5mm - 12mm. Je nachdem welche Optik man erzielen möchte und wie viel Garn man punktuell benötigt, können auch stärkere Baumwollgarne ausgewählt werden. Grundsätzlich gilt: Je größer das Projekt und die geknotete Fläche, und umso größer die Knoten und Details sein sollen, desto dicker das ausgewählte Makramee Garn.

Makramee gekordelt oder einfach gedreht

Zusätzlich kann auch noch zwischen gekordeltem Makramee Garn und einfach gedrehtem Makramee Garn unterschieden werden. Bei Makramee Garn - einfach gedreht - werden mehrere Fäden zu einem Faden zusammengedreht. Die Enden vom einfach gezwirnten / gedrehten Makramee Garn gehen beim Knoten schnell auf. Für Anfänger kann dies etwas schwieriger sein. Dafür lässt sich das Garn leichter auskämmen und ist daher gut für Federn, Untersetzer und Fransen geeignet. Wer nicht möchte, dass die Enden aufzwirbeln, kann diese beim knoten auch einfach mit einem Klebeband zukleben oder mit einem einfachen knoten verschließen und am Ende wieder öffnen.

Gekordeltes Makramee Garn wird meist aus 3x einfach gedrehten Strängen zu einer Kordel zusammengedreht. Die gekordelten Garne sind daher etwas fester und lassen sich nicht so einfach aufdrehen - die Enden zwirbeln somit beim arbeiten nur minimal auf. In der Handhabung ist das gekordelte Makramee Garn etwas einfacher und verzeiht auch kleine Fehler beim knoten.

Makramee Garn in vielen bunten Farben

Unsere Makramee Garne erhältst du in verschiedenen Stärken, Längen und bunten Farben. Ob Naturtöne, wie Creme, Sand und Mandel, oder knallige Töne, wie Fuchsia, Flamingo und anderen beliebte Farbnuancen, wie Senfgelb, Rosa, Blush, Silbergrau, Grün, Türkis, Primrose, Lavendel, Mauve, Terracotta, Steingrau, Macchiato, Kupfer oder Waldgrün.

 

Warum ist das Candini Makramee Garn so besonders? Woher kommt das Makramee Garn?

Wir von Candini legen besonderen Wert auf nachhaltige Produkte. Genau deshalb wird unser Makramee Garn aus 100% recycelter Baumwolle hergestellt. Das bedeutet, dass wir Garnreste aus der Textilindustrie verwenden, um daraus unser Candini Makramee Garn herzustellen. Wir benötigen hierfür kein neues Baumwollgarn. Unser Garn besteht zu 100% aus Garnresten, die ansonsten auf dem Müll gelandet wären. Hergestellt wird unser Makramee Garn in einem kleinen, familiengeführten Betrieb in Portugal - exklusiv für Candini.

Unsere einzigartigen Farben entstehen hierbei durch die kluge Zusammensetzung dieser Textilreste. Das heißt, dass unsere Baumwollgarne nicht nach unsere Vorstellungen eingefärbt werden, sondern nur durch die Kombination verschieden farbiger Textilreste entstehen. Das hat mitunter den Nachteil, dass unsere Farben minimal pro Garn-Charge abweichen können - aber keine Angst, meist sind dies nur kleinste Unterschiede und mit dem bloßen Auge gar nicht zu erkennen. Im Hinblick auf unsere Umwelt und unseren eigenen Nachhaltigkeitsgedanken gehen wir diesen Kompromiss aber gerne ein - und wir hoffen du ebenfalls ;-)

 

Material für Makramee: Was benötige ich für Makramee? Was brauche ich noch, um mit dem Makramee knüpfen zu starten?

Um mit Makramee zu beginnen, braucht es neben dem Makrameegarn, im Grunde nicht viel weiteres Zubehör. Trotzdem können kleine Helfer für das Makramee knoten nützlich sein. Zusätzlich kommt es auch darauf an, was für ein Makramee Kunstwerk du herstellen möchtest und ob weiteres Zubehör und Accessoires in Endprodukt integriert werden soll.

 

Folgendes Accessoires könntest du für dein Makramee Projekt brauchen:

  • Holzringe
  • Holzkugeln und Perlen
  • Metallringe in groß und klein
  • Holzstäbe oder getrocknete Äste als Aufhängung
  • Anhänger für Schlüsselanhänger
  • Schnullerclip’s etc.

 

Folgende Hilfsmittel könnten nützlich sein:

  • Bastelschere
  • Maßband oder Zollstock
  • Kamm oder Bürste
  • Klebeband
  • Klemmbrett
  • Kleiderbügel
  • Klebstoff
  • Kork-Unterlage und kleine Pinnwand-Pins

 

Mit dem Maßband oder dem Zollstock kannst du die Länge der einzelnen Fäden abmessen und schlussendlich mit der Bastelschere zuschneiden. Ein Kleiderbügel ist hilfreich um dein Makramee Kunstwerk an einer Stange oder einem Stuhl aufzuhängen, so bist du flexibel und kannst z.B. eine bequeme Sitz-Position beim Makramee knoten einnehmen. Für Schnullerketten, Schlüsselanhänger und andere kleine Projekte kann ein Klemmbrett sehr nützlich sein, um dein Kunstwerk beim knoten zu fixieren. Für Untersetzer kannst du hingegen eine Korkunterlage verwendet. Hier kann der Makramee Untersetzer beim knoten step by step mit Pinnwand-Pins befestigt werden, so verrutscht dieser nicht und es ergibt ein gleichmäßiges Knotenbild.

Wenn du gerne einfach gedrehtes Makramee Garn verwendest, wirst du den Klebeband-Trick sicher kennen: die offenen Enden vom Makrameegarn werden hierbei mit Klebeband umwickelt, damit diese beim knoten nicht ungewünscht aufdrehen. Sobald dein Makramee fertig ist, kannst du das Klebeband entfernen oder abschneiden und die Enden entsprechend weiter bearbeiten. Für einen glatten bzw. Quastenartigen Effekt z.B. können die Enden ausgebürstet werden. Unser Candini Makramee Garn ist besonders leicht auszukämmen und erhält eine glatte Struktur, ohne diese in irgendeiner Form anderweitig glätten zu müssen. Häufig werden zum auskämmen sogenannte Tierhaarbürsten mit kleinen Zacken an den Enden empfohlen - achte aber hierbei unbedingt darauf, dass du nur sehr vorsichtig bürstest. Durch die gezackten Enden kann das Makramee Garn schnell verletzt und stark ausgebürstet werden, sodass du das Garn beim bürsten unnötig ausdünnst. Wir empfehlen deshalb das Makramee Garn mit einem Kamm auszukämmen und nur wenn nötig am Ende mit einer Bürste final zu bearbeiten.

 

Makramee selber machen: Wo finde ich Makramee Anleitungen, Tutorials und Tipps?

Du suchst nach Inspirationen, was du aus Makramee Garn alles zaubern kannst? Es gibt hierzu unzählige Seiten, Blogs, Videos, Social-Media-Accounts, Anleitungen und Tutorials - schau hierzu am besten einmal auf YouTube, Pinterest, Google oder Instagram. Es gibt aber auch Bücher, die das knüpfen und knoten erklären und Makramee Beispiele liefern.

Auch bei Candini findest du weitere wertvolle Tipps, Tricks und Anleitungen zu den verschiedensten Makramee Projekten. Hier geht’s zu den Candini Tutorials / Anleitungen.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener - Makramee ist nicht schwer und mit der richtigen Anleitungen lassen sich beeindruckende Kunstwerke zaubern, die dein zuhause toll dekorieren. Was kann man alles aus Makrameegarn herstellen? Blumenampeln und Hängeampeln, Wandbehänge und Vorhänge, Windlichter, Untersetzer, Serviettenringe, Schlüsselanhänger, Greiflinge und Schnullerketten für Babys, Federn und Blätter, Tischläufer, Lesezeichen, Taschen und Einkaufsnetze, Kränze und Osterdeko bis hin zu Schmuck. Deiner Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Auch in der dekorativen Gestaltung passen die Makramee Kunstwerke super zum angesagten Boho-Stil in Naturfarben und zu Trockenblumen.

Probier es einfach aus - du wirst es lieben! Aber Vorsicht: Es besteht Makramee- Suchtgefahr ;-)

 

Makramee Garn Shop: Wo kann man Makramee Garn kaufen?

Wenn du nach einem Makramee Garn Shop suchst, der nachhaltiges Makramee Garn in ausserordentlicher Qualität anbietest, bist du bei Candini.de genau richtig. Wir legen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Recycling, kurze Lieferwege, sowie eine besonders hohe Qualität unserer Produkte. Du kannst bei uns aber nicht nur Makramee Garn kaufen - ebenso erhältst du bei Candini auch Zubehör wie Holzringe, Holzkugeln, Metallringe und Scheren. Probier unser Makramee Produktwelt einfach auch - du wirst es lieben.

Wenn du Fragen zu den Makramee Garnen hast oder dir nicht sicher bist, welches Makramee Garn zu deinem Projekt passt, schicke uns eine kurze Nachricht an mail@candini.de. Wir unterstützen dich gerne bei der Auswahl des richtigen Makrameegarns und freuen uns, wenn wir dir weiterhelfen können. Viel Spaß beim Makramee knoten!

 

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - natur
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - natur
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - natur
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - natur
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - light peach
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - light peach
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - light peach
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - light...
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - silbergrau
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - silbergrau
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - senfgelb
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - senfgelb
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - senfgelb
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - senfgelb
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - blush
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - blush
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - fuchsia
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - fuchsia
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gekordelt - flamingo
Premium Makramee Garn, 4mm, gekordelt - flamingo
Inhalt 40 Laufende(r) Meter (0,32 € * / 1 Laufende(r) Meter)
12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - pistazie
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - pistazie
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - pistazie
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - pistazie
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - mandel
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - mandel
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - aquamarin
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - aquamarin
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - aquamarin
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - aquamarin
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - weiß
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - weiß
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - primrose
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - primrose
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gekordelt - primrose
Premium Makramee Garn, 4mm, gekordelt - primrose
Inhalt 40 Laufende(r) Meter (0,32 € * / 1 Laufende(r) Meter)
12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - schiefergrau
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt -...
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - terracotta
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - terracotta
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - graublau
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - graublau
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - steingrau
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - steingrau
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - steingrau
Premium Makramee Garn, 6mm, gekordelt - steingrau
Inhalt 36 Laufende(r) Meter (0,39 € * / 1 Laufende(r) Meter)
13,99 € * 17,99 € *
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - mauve
Premium Makramee Garn, 4mm, gezwirnt - mauve
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,13 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 12,99 € * 16,99 € *
1 von 2

 

Was ist Makramee? Woher kommt der Makramee-Trend?

Makramee ist total im Trend. Aber was ist Makramee überhaupt? Kurz gesagt: Makramee sind Knoten- und Knüpftechniken, aus denen verschiedene Makramee Kunstwerke, wie Blumenampeln, Wandbehänge, Schnullerketten, Schmuck und vieles mehr hergestellt wird. In den letzten Jahren wächst die Begeisterung für Makramee, denn heutzutage ist Makramee als Dekoration in fast allen Lebens- und Lifestyle-Bereichen überaus beliebt. Besonders im angesagten Boho und Vintage-Trend ist es angesagter denn je und damit als Must-Have Dekoration in modernen, zeitlosen Wohnräumen nicht mehr wegzudenken. Schließlich kann jeder, auch absolute Anfänger, super easy mit dem Makramee knoten starten und bereits im Handumdrehen tolle Hingucker, wie Blumenampel und Wandbehänge zaubern und damit seine eigenen vier Wände mit eigenen DIY-Makramee’s verschönern. Mit etwas Kreativität und Konzentration lassen sich so beeindruckende Kunstwerke zaubern.

Aber woher stammt der DIY Makramee Trend ursprünglich? Grundsätzlich ist die Knoten- und Knüpftechnik nichts Neues. Makramee wird von der spanischen Schreibweise „Macramé“, sowie vom arabischen „migramah“ abgeleitet und beutetet konkret „weben“. Diese Knüpftechnik gelangte dann im Mittelalter mit den Kreuzrittern und Maurern von Arabien über Spanien nach Europa. Besonders in den 70er Jahren war Makramee in Deutschland beliebt - wenn auch noch recht rustikal vom Erscheinungsbild. An die typischen Makramee-Eulen und Makramee-Blumenampeln aus Jutegarn werden sich noch so einige erinnern können. An der Knotentechnik hat sich nicht viel verändert. Das Material hingegen schon - wo damals raues Jutegarn verwendet worden ist, verwendet man heute Klassischerweise weiches Baumwollgarn. Das schont deine Finger beim knoten und verleiht deinen Kunstwerken einen besonders weiche, sanfte und gleichmäßige Optik.

 

Welche Unterschiede gibt es beim Makramee Garn?

Grundsätzlich wird für Makramee nicht viel benötigt. Als Basis zählt das sogenannte Makramee Garn. Dieses wird meist aus 100% Baumwolle hergestellt und gezwirnt (einfach gedreht), gekordelt oder geflochten angeboten. Einige Hersteller bieten auch Makramee Garn mit einem Anteil Polyester oder gewachstes Garn an. Herkömmliche Wolle wird für Makrameegarn eigentlich nicht verwendet. Auch wenn du gerade erst mit Makramee startest, achte auf die Qualität des Makramee Garns. Je hochwertiger das Garn, desto einfacher lässt es sich verarbeiten und umso schöner werden deine Kunstwerke. Es wäre doch schade, wenn deine ersten Makramees zwar handwerklich gut gelingen, aber das Garn von schlechter Qualität ist und man es dem Kunstwerk ansieht.

Wir empfehlen dir mit Makramee Garn aus 100% Baumwolle zu starten. Das klassische Baumwollgarn ist eher glatt, sehr weich und kann für die meisten Makramees, wie z.B. Blumenampeln, Traumfänger, Wandbehänge, Schnullerketten und Untersetzer problemlos verwendet werden. Wenn dir Nachhaltigkeit wichtig ist, kannst du ebenso nach Makramee Garn aus 100% recycelter Baumwolle auswählen.

Als Tipp: achte darauf, dass du Makramee Garn aus Europa kaufst. Besonders das Makramee Garn aus Asien und China ist zwar ausserordentlich preiswert, kann aber meist mit der Qualität der Makramee Garne aus Europa nicht mithalten. Das heißt, dass hier unangenehmen Gerüche, nicht durchgängige Garnstränge und Unterschiede in der Garnbeschaffenheit auftreten können. Für wenige Euro mehr kannst du bereits tolles Makramee Garn kaufen und hast lange Freude an der Qualität des Baumwollgarns und deinen fertigen Kunstwerken.

Für einen besonders rustikalen Touch eignet sich ebenfalls Jutegarn. Dieses ist naturbelassen und wird aus 100% Jute hergestellt und ist in seiner Beschaffenheit besonders rau und robust. Aber Achtung - Jutegarn besitzt einen natürlichen Geruch, der von vielen als unangenehm empfunden wird. Dieses ist aber kein Qualitätsmangel, sondern spricht für die Natürlichkeit des Jutegarns. Hinzu kommt, dass durch die raue Oberfläche das Jutegarn schwieriger zu knoten ist und deine Finger schnell beanspruchen kann. Wer den rustikalen Charme mag, der sollte Jutegarn hingegen unbedingt für seine Makramees ausprobieren. Hier Jutegarn von Candini bestellen.

 

Makramee Garn kaufen. Wann benötige ich welches Makramee Garn in welcher Stärke?

Im Grunde kannst du für jedes Makramee Projekt ein klassisches Baumwollgarn als Makrameegarn benutzen. In erster Linie unterscheiden sich die Garne hierbei in Ihrer Stärke. Für die meisten Makramees, wie Blumenampeln, Wandbehänge, Untersetzer, Schnullerketten, Windlichter, Schlüsselanhänger, Makramee Regenbogen, Federn, Makramee Blätter, Taschen und Vorhänge lässt sich wunderbar Makramee Garn in 3mm oder 4mm nutzen.

Für filigrane Makramee’s wie Schmuck, Armbänder, Ketten und Ohrringe oder anderen kleinen, detailreichen Makramees eignet sich hingegen meist Makrameegarn in dünneren Stärken, wie 1mm, 1,5mm oder 2mm. Es gibt aber ebenso weitaus dickere Garnstärken von 5mm - 12mm. Je nachdem welche Optik man erzielen möchte und wie viel Garn man punktuell benötigt, können auch stärkere Baumwollgarne ausgewählt werden. Grundsätzlich gilt: Je größer das Projekt und die geknotete Fläche, und umso größer die Knoten und Details sein sollen, desto dicker das ausgewählte Makramee Garn.

Makramee gekordelt oder einfach gedreht

Zusätzlich kann auch noch zwischen gekordeltem Makramee Garn und einfach gedrehtem Makramee Garn unterschieden werden. Bei Makramee Garn - einfach gedreht - werden mehrere Fäden zu einem Faden zusammengedreht. Die Enden vom einfach gezwirnten / gedrehten Makramee Garn gehen beim Knoten schnell auf. Für Anfänger kann dies etwas schwieriger sein. Dafür lässt sich das Garn leichter auskämmen und ist daher gut für Federn, Untersetzer und Fransen geeignet. Wer nicht möchte, dass die Enden aufzwirbeln, kann diese beim knoten auch einfach mit einem Klebeband zukleben oder mit einem einfachen knoten verschließen und am Ende wieder öffnen.

Gekordeltes Makramee Garn wird meist aus 3x einfach gedrehten Strängen zu einer Kordel zusammengedreht. Die gekordelten Garne sind daher etwas fester und lassen sich nicht so einfach aufdrehen - die Enden zwirbeln somit beim arbeiten nur minimal auf. In der Handhabung ist das gekordelte Makramee Garn etwas einfacher und verzeiht auch kleine Fehler beim knoten.

Makramee Garn in vielen bunten Farben

Unsere Makramee Garne erhältst du in verschiedenen Stärken, Längen und bunten Farben. Ob Naturtöne, wie Creme, Sand und Mandel, oder knallige Töne, wie Fuchsia, Flamingo und anderen beliebte Farbnuancen, wie Senfgelb, Rosa, Blush, Silbergrau, Grün, Türkis, Primrose, Lavendel, Mauve, Terracotta, Steingrau, Macchiato, Kupfer oder Waldgrün.

 

Warum ist das Candini Makramee Garn so besonders? Woher kommt das Makramee Garn?

Wir von Candini legen besonderen Wert auf nachhaltige Produkte. Genau deshalb wird unser Makramee Garn aus 100% recycelter Baumwolle hergestellt. Das bedeutet, dass wir Garnreste aus der Textilindustrie verwenden, um daraus unser Candini Makramee Garn herzustellen. Wir benötigen hierfür kein neues Baumwollgarn. Unser Garn besteht zu 100% aus Garnresten, die ansonsten auf dem Müll gelandet wären. Hergestellt wird unser Makramee Garn in einem kleinen, familiengeführten Betrieb in Portugal - exklusiv für Candini.

Unsere einzigartigen Farben entstehen hierbei durch die kluge Zusammensetzung dieser Textilreste. Das heißt, dass unsere Baumwollgarne nicht nach unsere Vorstellungen eingefärbt werden, sondern nur durch die Kombination verschieden farbiger Textilreste entstehen. Das hat mitunter den Nachteil, dass unsere Farben minimal pro Garn-Charge abweichen können - aber keine Angst, meist sind dies nur kleinste Unterschiede und mit dem bloßen Auge gar nicht zu erkennen. Im Hinblick auf unsere Umwelt und unseren eigenen Nachhaltigkeitsgedanken gehen wir diesen Kompromiss aber gerne ein - und wir hoffen du ebenfalls ;-)

 

Material für Makramee: Was benötige ich für Makramee? Was brauche ich noch, um mit dem Makramee knüpfen zu starten?

Um mit Makramee zu beginnen, braucht es neben dem Makrameegarn, im Grunde nicht viel weiteres Zubehör. Trotzdem können kleine Helfer für das Makramee knoten nützlich sein. Zusätzlich kommt es auch darauf an, was für ein Makramee Kunstwerk du herstellen möchtest und ob weiteres Zubehör und Accessoires in Endprodukt integriert werden soll.

 

Folgendes Accessoires könntest du für dein Makramee Projekt brauchen:

  • Holzringe
  • Holzkugeln und Perlen
  • Metallringe in groß und klein
  • Holzstäbe oder getrocknete Äste als Aufhängung
  • Anhänger für Schlüsselanhänger
  • Schnullerclip’s etc.

 

Folgende Hilfsmittel könnten nützlich sein:

  • Bastelschere
  • Maßband oder Zollstock
  • Kamm oder Bürste
  • Klebeband
  • Klemmbrett
  • Kleiderbügel
  • Klebstoff
  • Kork-Unterlage und kleine Pinnwand-Pins

 

Mit dem Maßband oder dem Zollstock kannst du die Länge der einzelnen Fäden abmessen und schlussendlich mit der Bastelschere zuschneiden. Ein Kleiderbügel ist hilfreich um dein Makramee Kunstwerk an einer Stange oder einem Stuhl aufzuhängen, so bist du flexibel und kannst z.B. eine bequeme Sitz-Position beim Makramee knoten einnehmen. Für Schnullerketten, Schlüsselanhänger und andere kleine Projekte kann ein Klemmbrett sehr nützlich sein, um dein Kunstwerk beim knoten zu fixieren. Für Untersetzer kannst du hingegen eine Korkunterlage verwendet. Hier kann der Makramee Untersetzer beim knoten step by step mit Pinnwand-Pins befestigt werden, so verrutscht dieser nicht und es ergibt ein gleichmäßiges Knotenbild.

Wenn du gerne einfach gedrehtes Makramee Garn verwendest, wirst du den Klebeband-Trick sicher kennen: die offenen Enden vom Makrameegarn werden hierbei mit Klebeband umwickelt, damit diese beim knoten nicht ungewünscht aufdrehen. Sobald dein Makramee fertig ist, kannst du das Klebeband entfernen oder abschneiden und die Enden entsprechend weiter bearbeiten. Für einen glatten bzw. Quastenartigen Effekt z.B. können die Enden ausgebürstet werden. Unser Candini Makramee Garn ist besonders leicht auszukämmen und erhält eine glatte Struktur, ohne diese in irgendeiner Form anderweitig glätten zu müssen. Häufig werden zum auskämmen sogenannte Tierhaarbürsten mit kleinen Zacken an den Enden empfohlen - achte aber hierbei unbedingt darauf, dass du nur sehr vorsichtig bürstest. Durch die gezackten Enden kann das Makramee Garn schnell verletzt und stark ausgebürstet werden, sodass du das Garn beim bürsten unnötig ausdünnst. Wir empfehlen deshalb das Makramee Garn mit einem Kamm auszukämmen und nur wenn nötig am Ende mit einer Bürste final zu bearbeiten.

 

Makramee selber machen: Wo finde ich Makramee Anleitungen, Tutorials und Tipps?

Du suchst nach Inspirationen, was du aus Makramee Garn alles zaubern kannst? Es gibt hierzu unzählige Seiten, Blogs, Videos, Social-Media-Accounts, Anleitungen und Tutorials - schau hierzu am besten einmal auf YouTube, Pinterest, Google oder Instagram. Es gibt aber auch Bücher, die das knüpfen und knoten erklären und Makramee Beispiele liefern.

Auch bei Candini findest du weitere wertvolle Tipps, Tricks und Anleitungen zu den verschiedensten Makramee Projekten. Hier geht’s zu den Candini Tutorials / Anleitungen.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener - Makramee ist nicht schwer und mit der richtigen Anleitungen lassen sich beeindruckende Kunstwerke zaubern, die dein zuhause toll dekorieren. Was kann man alles aus Makrameegarn herstellen? Blumenampeln und Hängeampeln, Wandbehänge und Vorhänge, Windlichter, Untersetzer, Serviettenringe, Schlüsselanhänger, Greiflinge und Schnullerketten für Babys, Federn und Blätter, Tischläufer, Lesezeichen, Taschen und Einkaufsnetze, Kränze und Osterdeko bis hin zu Schmuck. Deiner Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Auch in der dekorativen Gestaltung passen die Makramee Kunstwerke super zum angesagten Boho-Stil in Naturfarben und zu Trockenblumen.

Probier es einfach aus - du wirst es lieben! Aber Vorsicht: Es besteht Makramee- Suchtgefahr ;-)

 

Makramee Garn Shop: Wo kann man Makramee Garn kaufen?

Wenn du nach einem Makramee Garn Shop suchst, der nachhaltiges Makramee Garn in ausserordentlicher Qualität anbietest, bist du bei Candini.de genau richtig. Wir legen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Recycling, kurze Lieferwege, sowie eine besonders hohe Qualität unserer Produkte. Du kannst bei uns aber nicht nur Makramee Garn kaufen - ebenso erhältst du bei Candini auch Zubehör wie Holzringe, Holzkugeln, Metallringe und Scheren. Probier unser Makramee Produktwelt einfach auch - du wirst es lieben.

Wenn du Fragen zu den Makramee Garnen hast oder dir nicht sicher bist, welches Makramee Garn zu deinem Projekt passt, schicke uns eine kurze Nachricht an mail@candini.de. Wir unterstützen dich gerne bei der Auswahl des richtigen Makrameegarns und freuen uns, wenn wir dir weiterhelfen können. Viel Spaß beim Makramee knoten!

 

Zuletzt angesehen